Unsere Schwesterkirchgemeinde

Seit 1999 verbindet uns mit der Kirchgemeinde St. Petri nicht nur die direkte Nachbarschaft, sondern ein schwesterliches Verhältnis. Gerne feiern wir gemeinsame Gottesdienste in der Peterskirche z. B. am Reformationstag, Bußtag, zur Konfirmation oder anderen Höhepunkten im Kirchenjahr. Am stärksten ausgeprägt ist die gemeinsame Gemeindearbeit in den Bereichen Kirchenmusik und Gemeindepädagogik.

Was aus der Not struktureller Überlegungen begann, ist nun für beide Seiten eine große Bereicherung. Wählen Sie auch aus den Gottesdienstangeboten, Gemeindeaktivitäten und kulturellen Höhepunkten der Peterskirche aus.

Informationen dazu finden Sie hier: www.peterskirche-leipzig.de



Schwestern & Brüder - weltweit

Die Bethlehemgemeinde pflegt zwei Gemeindepartnerschaften als Ausdruck der weltweiten Glaubensgemeinschaft in Christus.

1979 kam auf Vorschlag des Diakonischen Werks die Verbindung zwischen der St. Pauluskirchgemeinde in Langenhagen und der Bethlehemkirchgemeinde Leipzig zustande. Pfarrer Thielemann stellte die Bethlehemgemeinde in einem ausführlichen Schreiben vor. 1980 war eine Delegation der St. Paulusgemeinde in Leipzig zu Gast war und 1981 konnte die Partnerschaft offiziell begründet werden. Durch Besuche der Partnergemeinde in Leipzig und nach der Wende auch wechselseitige Reisen wurden persönliche Verbindungen geknüpft, aus denen die Partnerschaft bis heute lebt.

http://www.st-pauluskirche.de/



Seit 1995 besteht die Gemeindepartnerschaft mit der Mount Calvary Lutheran Church (Golgathakirchgemeinde) in Excelsior (USA), einem schön gelegenen Vorort von Minneapolis im Bundesstaat Minnesota. Eingebettet ist diese Partnerschaft („the Leipzig connection“) in eine Partnerschaft auf Kirchenbezirksebene zwischen dem Ev. Luth. Kirchenbezirk Leipzig und der Minneapolis Synod.

Neue Impulse bekam die Partnerschaft durch eine Reise der Mitarbeiter im Verkündigungsdienst nach Minneapolis im Oktober 2011.

www.mountcalvary.org